Druckversion

   

Stellenausschreibung des Vereins Slawenburg Raddusch e.V.
Schwangerschaftsvertretung/Elternzeit, vorerst befristet auf 18 Monate
75 v. H

Museologe/in

Im Spreewaldorf Raddusch, Ortsteil der Stadt Vetschau/ Spreewald im Landkreis Oberspreewald-Lausitz betreibt seit 2003 der Verein Slawenburg Raddusch e.V. die rekonstruierte Burganlage mit einer faszinierenden Dauerausstellung zur Archäologie in der Niederlausitz.
Die bisherige Stelleninhaberin ist Museologin. In artverwandten Wissenschaften ausgebildete Bewerberinnen und Bewerber sind willkommen.

Fachbezogene Aufgaben:
Zentrale Aufgabe ist die Besuchergruppenführung in deutscher und englischer Sprache. Weitere Fremdsprachen sind wünschenswert. Die fachlich fundierte Vermittlung der ausstellungsbezogenen Themen zur Archäologie/Ur- und Frühgeschichte steht im Mittelpunkt. Bestandteil der Arbeitsaufgaben ist die Vertretung der Museumspädagogin (Führungen, Aktionen).
Kenntnisse hinsichtlich konservatorischer Anforderungen und der Überwachung des Ausstellungsgutes werden erwartet.
Sie werden eingebunden in die derzeit laufende Neugestaltung der Dauerausstellung und übernehmen dabei einzelne Aufgabenbereiche.

Administrative Aufgaben:
Die Aufgaben in einer kleinen, eigenständigen Einrichtung sind vielfältig. Als Assistenz der Geschäftsführung obliegt es Ihnen, die Kommunikation nach innen und außen zu koordinieren, eingehende Anrufe und Besucheranfragen zu lenken und zu beantworten, Reservierungen vorzunehmen, die Buchhaltung und Buchführung eng mit dem Steuerbüro zu führen und abzurechnen. Zu Ihren Aufgaben gehören die Pflege und Gestaltung unserer Web-Präsenz und der künftigen Auftritte in sozialen Medien, das Abfassen von Pressemitteilungen, das Führen und Auswerten von Statistiken, die Vor- und Nachbereitung von Marketingaktionen, das Erstellen von Präsentationen, die Koordinierung von Dienstplänen sowie die Pflege und der Aufbau dokumentationspflichtiger Bereiche.

Voraussetzungen:

Erwartet wird ein abgeschlossenes Studium in einem museumsrelevanten Fach (Museologie, Ur- und Frühgeschichte, Geschichte, Kulturarbeit). Wir erwarten ferner kommunikative, methodische, organisatorische, pädagogische und soziale Kompetenz.

Wir suchen eine/n Mitarbeiter/-in, der/die hohe Einsatzbereitschaft, soziales Engagement, selbstständiges eigenverantwortliches Handeln, Flexibilität in der Arbeitszeit, Teamfähigkeit und ein freundliches Auftreten mitbringt. Gesucht wird eine Persönlichkeit, die über die Fähigkeit verfügt,
Museen/Ausstellungshäuser mit all ihren Aufgaben ganzheitlich zu verstehen und danach im Arbeitsalltag zu handeln sowie die Besucher zu begeistern und fachlich fundiertes Wissen zielgruppenorientiert zu vermitteln.
Unerlässlich sind Kenntnisse gängiger Bürokommunikationsmittel, die Bereitschaft zur Einarbeitung der im Verein genutzten Softwareprogramme.
Des Weiteren werden der PKW-Führerschein und die Bereitschaft, den Privat-PKW für dienstliche Zwecke zu nutzen, vorausgesetzt.
Die Stelle wird zunächst für 18 Monate ausgeschrieben und soll kurzfristig besetzt werden.

Ihre Bewerbung mit den üblichen und aussagefähigen Unterlagen richten Sie bitte möglichst bis zum 21.04.2018 an

Slawenburg Raddusch e.V.
Geschäftsleitung
Zur Slawenburg 1
03226 Vetschau/ Spreewald
oder per Mail: slawenburg-raddusch@spreewald.de

Für Rückfragen steht Ihnen unser Geschäftsführer Herr Ulrich Lagemann als Ansprechpartner zur Verfügung.
Bitte haben Sie Verständnis, dass keine Eingangsbestätigung/ Zwischenbescheid erfolgt und wir die Unterlagen nur zurücksenden können, wenn den Bewerbungsunterlagen ein frankierter Rückumschlag beiliegt.

---

Der Landkreis Oder-Spree schreibt zur Besetzung ab dem 2. Mai 2018 im Kultur- und Sportamt folgende Stelle aus:


Mitarbeiter/in im Kunstarchiv Beeskow


Die Stelle umfasst 40 Stunden pro Woche und ist zunächst für zwei Jahre befristet. Eine später e Entfristung ist beabsichtigt. Die Dienstorte sind Beeskow, Eisenhüttenstadt und Fürstenwalde.

zur vollständigen Stellenausschreibung

---

Im Museum des Landkreises Oberspreewald-Lausitz ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

wissenschaftliche Mitarbeiterin/wissenschaftlicher Mitarbeiter

zu besetzen.

zur vollständigen Stellenausschreibung

---